Anfrage per Mail – vLocDM2 PDF-Downloaden

Kathodischer Korrosionsschutz (KKS) wird weltweit genutzt um Leitungen vor Korrosion zu schützen, die durch Defekte am Schutzmantel verursacht wird. Die Herausforderung besteht darin, die Größe und Anzahl der Mantelschäden zu reduzieren, um somit die Wirksamkeit des kathodischen Schutzes zu maximieren und den Leckstrom (Streustrom) zu minimieren.

Das vLocDM2 Ortungssystem von Vivax-Metrotech wurde entwickelt um eine exakte Ortung zu ermöglichen und die gefundenen Schäden auszuwerten.

Das System kann an jedem Einspeisepunkt des kathodischen Schutzes angeschlossen werden. Die Messung erfolgt mit dem vLocDM2 Empfänger.

Die Ergebnisse in Form von Daten oder Diagrammen erscheinen in Echtzeit auf dem vLocDM2 Display oder auf einem über Bluetooth angeschlossenem externen Datenlogger mit GPS Postition.

Vorteile:

  • leichter Empfänger für ermüdungsfreies Arbeiten
  • Robustes “ABS”-Gehäuse aus Carbonfaser
  • Helles, brilliantes Farbdisplay
  • schnelle Signalverarbeitung durch DualCore Processor
  • Alkaline Batterien oder Akku