Anfrage per Mail – Aqua M300 PDF-Downloaden

Die klare und übersichtliche Darstellung im Aqua M300D unterstützt den Anwender bei der Leckaussage. Dabei sorgen 256 automatische und manuelle Filtereinstellungen für die bestmögliche Störgeräuschunterdrückung und somit für ein eindeutiges Ergebnis. Mittels der automatischen Ansteuerung der Verstärkung und Filtereinstellung werden selbst kleinste Leckagen eindeutig erkannt und angezeigt. Da selbst modernste Filtertechnik nicht jedes Störgeräusch unterdrücken kann und manche Leckstelle akustisch nur bedingt hörbar ist, verfügt das Aqua M-300 D über die Möglichkeit eine Leckage mittels Tracergas zu orten. Diese seit Jahrzehnten bewährte, sichere, vom DVGW anerkannte Methode ist nun erstmalig in einem Horchgerät integriert. Das Orten von Kunststofftrassen ist nach wie vor eine große Herausforderung. Das Aqua M-300D in Kombination mit dem PWG bietet an dieser Stelle eine exzellente Ergänzung zu den herkömmlichen Systemen wie Bodenradar und Molchsonden. Der Pyramidenmodus ermittelt im Hintergrund mit intelligenten Algorithmen und Rechenverfahren automatisch die optimale Leckanzeige und ermöglicht dadurch eine bis dato unerreichte Feinpositionierung der Leckstelle. So können mittels diesen innovativen und einzigartigen Messverfahren und ultimativer Chebyshev Analogfilter mit 48 dB / oktave Steilheit, Störgeräusche weitgehendst eliminiert werden. Die integrierte Datenlogger-Funktion ermöglicht die exakte Überprüfung der Leckstelle. Diese ist besonders in Situationen mit hohem Umweltlärm sinvoll. Durch das Abschieben der zu überprüfenden Leitung kann mittels einer bis zu einstündigen Aufnahme das Leckgeräusch sicher von einem Störgeräusch (laufende Pumpe) unterschieden werden.

Vorteile:

  • Tageslichttaugliches Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und Touchscreen
  • Pyramidenmodus
  • 256 Analog-/Digitalfilter
  • Automatikfunktion für Filter und Verstärkung
  • Langzeitmessung
  • Tracergas-Lecksuche
[/fusion_builder_column]
[/one_fourth_last]
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]