Anfrage per Mail – Aqua M200 PDF-Downloaden

Das Aqua M-200D wird in der Wasserversorung zur Vorortung (Taststab) und zum Einmessen von Leckagen (Geophon) verwendet. Unter Zuhilfenahme des PWG´s (Pulswellengenerator) kann außerdem der Leitungsverlauf geortet werden. Der Taststab ist so empfindlich, dass selbst kleinste Leckagen wahrgenommen werden. Der variable Taststab eignet sich hervorragend zum abhorchen von Schiebergestängen und zum überprüfen von Wasserzählern. Mittels windgeschützter Bodenglocke werden Leckagen punktgenau eingemessen. Ein über dem Magnet montierbarer Dreifuß ermöglicht Messungen auf weichem Untergrund. 6 analoge Filter sorgen für optimale Störgeräuschunterdrückung. Mittels Mittelwert- und Minimalwertfunktion werden Leckagen geortet. Die PWG-Funktion ermöglicht eine materialunabhängige Leitungsortung.

Auf einer großen LCD werden graphisch und numerisch die letzten 6 Messungen angezeigt. Die einzigartige Adjust-Funktion optimiert automatisch die Anzeigeempfindlichkeit. Der Übersteuerungsschutz des Kopfhörers verhindert Gehörschäden.

Wird das Aqua M-200D eine Minute lang nicht bedient, schaltet es automatisch ab. Dadurch wird die Betriebszeit erheblich verlängert. Bei durchschnittlichem Einsatz kann 10 Wochen ohne Laden des Akkus gemessen werden. Der Zustand des wiederaufladbaren Akkus wird mittels LED angezeigt.

[/fusion_builder_column]
[/one_fourth_last]
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]